Teneriffa

Eigentlich war es nicht mein Plan 3000km zu fliegen, um den ersten Schnee zu sehen. Vor ein paar Monaten plante ich mit 8 Einrad fahrenden Freunden für 15 Tage nach Teneriffa zu reisen um den deutschen Winter zu entgehen. Am Beginn unserer Reise schaffte ein großer Sturm es aber tatsächlich das ab 1200m Schnee auf der Insel des ewigen Sommers war. Dank guter Ausrüstung war das aber alles kein Problem und wir hatten trotzdem sehr viel Spaß auf den wunderschönen Trails der Insel. Nach ein paar Tagen wurde das Wetter glücklicherweise auch wieder besser so das wir neben Regen, Hagel und Schnee auch genug Sonne abbekamen. Wer einen Eindruck von meinem Trip bekommen will sollte sich diese Fotos anschauen:

Fotografen: Stephanie Dietze, Scott Wilton sowie Selbstauslöser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.